Gratis bloggen bei
myblog.de

Home | Abonnieren | Gästebuch | Kontakt

Rechtliches

Ich versichere, dass jedes Werk, das ich auf dieser HP veröffentliche, von mir geschaffen wurde, es sei denn, es steht explizit geschrieben, dass es nicht von mir stammt. Wer eines meiner Werke für eigene Zwecke verwenden will, hat aufgrund des Urheberrechts die Pflicht mich danach um Erlaubnis zu fragen. Andernfalls folgen strafrechtliche Konsequenzen. Carsten Dietzel

Meine Welt

Werke

Gedichte
Kogoro Akechi
Kompositionen
Kurzgeschichten
Mathematik
Satiren
Schwaben-Krimis

Übersicht aller Werke

Credits

Design by Annikki.
Brushes by eSadness.
Thank you.

Websites von Freunden

GeistX
Melli
Tiefblau
Marenwen
Samaeliv
RickyLee
Gedichte und mehr
Itheferi
(gegebenenfalls Passwort beim entsprechenden Betreiber anfragen)
Bald ist der neue Kogoro Akechi-Fall fertig

Auch ein Detektiv wie Kogoro Akechi h?rt nie auf zu ermitteln. Deswegen gibt es in zwei oder drei Wochen hier seinen neuesten Fall zu lesen: Schlechtes Betriebsklima

Kogoro und Ikuya werden von Hauptkommissarin Yabuchi nach Hokkaido bestellt, wo sie mit einem sehr mysteri?sen Fall konfrontiert werden:
In der Finanzzentrale des Betriebs "Arimoto Systems" ereignete sich ein Massaker, bei dem alle 60 Angestellten mit einem Maschinengewehr erschossen wurden. Angeblich war der T?ter ein harmlos wirkender Angestellter namens Katsuya Arita, der danach in einem von innen verriegelten Raum Selbstmord beging. Zudem wurde er bei dem Amoklauf von mehreren ?berwachungskameras gefilmt, au?erdem gab es einen Zeugen,der einen Nervenzusammenbruch erlitt und sich, unter einem Schreibtisch sitzend, nicht bewegen konnte.
Ein klarer Fall f?r die Polizei. Aber nicht f?r Hauptkommissarin Yabuchi und Kogoro Akechi. Denn Herr Arita wurde eine Woche zuvor zum Mitarbeiter des Monats ernannt und hatte keinerlei Probleme.
Ein unm?glicher Fall? Nicht f?r Kogoro Akechi. Doch eine pr?parierte Weinflasche bereitet dem Fall vorerst ein j?hes Ende...

P.S.: Ein Versprechen noch an euch: Dieses Mal ermittelt Kogoro Akechi am gr??ten Tatort seiner Detektivkarriere.
15.1.06 01:29
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


D.C. / Website (3.2.06 13:18)
Ohhh my fucking god... du bist der größte schmock den es gibt. denkst du eigentlich deine scheiss geschichten interessieren irgendjemanden ? du hurensohn !!! verschone uns mit deinem müll... tu uns allen ein gefallen: nimm den strick und spring einfach !!!!! du verdammter bastard, deine drecks geschichten sind müll, kranker scheiss aus dem hirn eines psychopathischen kind !!!!!
jetzt gibt es nur noch eines zu sagen: H U R E N S O H N ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !


Andrea / Website (4.2.06 12:19)
hey mister D.C. der GOD nicht mit GROSSANFANGSBUCHSTABE schreiben kann, das kommi hatten wir schon XDD~

@das etwas das du da geschrieben hast(@Carsten): öhm..ja toll....ich bin mir sicher die die es lesen werden werden begeistert sein .__."

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen