Gratis bloggen bei
myblog.de

Home | Abonnieren | Gästebuch | Kontakt

Rechtliches

Ich versichere, dass jedes Werk, das ich auf dieser HP veröffentliche, von mir geschaffen wurde, es sei denn, es steht explizit geschrieben, dass es nicht von mir stammt. Wer eines meiner Werke für eigene Zwecke verwenden will, hat aufgrund des Urheberrechts die Pflicht mich danach um Erlaubnis zu fragen. Andernfalls folgen strafrechtliche Konsequenzen. Carsten Dietzel

Meine Welt

Werke

Gedichte
Kogoro Akechi
Kompositionen
Kurzgeschichten
Mathematik
Satiren
Schwaben-Krimis

Übersicht aller Werke

Credits

Design by Annikki.
Brushes by eSadness.
Thank you.

Websites von Freunden

GeistX
Melli
Tiefblau
Marenwen
Samaeliv
RickyLee
Gedichte und mehr
Itheferi
(gegebenenfalls Passwort beim entsprechenden Betreiber anfragen)

Illegale Gesch?fte

Vor wenigen Monaten erreichte uns ein Anruf von einem alten Schulfreund (Takashi Furuhashi, 31, Chef einer Anwaltskanzlei) von Kogoro. Dieser hatte den Verdacht, dass einer seiner Angestellten illegale Geldgesch?fte von der Kanzlei aus betrieb und die Kanzlei in den Ruin h?tte treiben k?nnen. Nun stand nur noch die Frage im Raum, wer f?r die Gesch?fte verantwortlich war. Kogoro sah darin einen lukrativen Auftrag und fuhr mit mir zu der besagten Anwaltskanzlei inmitten von Tokio. Er klingelte an der T?r und wurde von einer h?bschen, jungen Dame (Mariko Konno, 22, Sekret?rin von Takashi Furuhashi) mit kurzen, blonden Haaren begr??t. Kogoro sagte Frau Konno, dass er einen Termin mit Herr Furuhashi habe. Frau Konno brachte uns darauf in das B?ro von Herr Furuhashi. In diesem waren drei Schreibtische. An dem ersten sa? Herr Furuhashi, an dem zweiten ein Mann mit mittellangen, blonden Haaren (Shiro Shigematsu, 34, Anwalt) und am dritten ein Mann mit kurzen, schwarzen Haaren und Schnurrbart (Kikuhito Sakuraba, 26, Anwalt). Wir setzten uns zum Schreibtisch von Herr Furuhashi. Dieser begr??te uns freundlich und sagte zu Kogoro: "Wir haben uns schon ziemlich lange nicht mehr gesehen, Kogoro. Ist doch schon erstaunlich. Ich bin Chef einer bekannten Anwaltskanzlei und du bist ein stadtbekannter Detektiv." Kogoro l?chelte ihn an und sprach: "Du hast mich aber sicher nicht hier hergeholt, um mir das zu sagen. Also, was soll ich jetzt f?r dich machen?" Herr Furuhashi antwortete: "Ganz einfach. Du sollst f?r mich herausfinden, wer hier in der Kanzlei illegale Geldgesch?fte betreibt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine der drei Personen, die hier anwesend sind, ist ...
Online weiterlesen.
Als PDF-Datei runterladen (9 Seiten)
Als Word-Datei runterladen (9 Seiten)
12.8.05 09:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen